Es werde Tank ....

 Kettenfahrzeuge üben auch auf "nichtmilitante" Modellbauer einen Reiz aus. Deshalb haben wir ein entsprechendes Chassis entwickelt. Der "Urprototyp" hatte noch Seitenteile aus GFK und eine einfache Bodenplatte aus 0.3 mm NS-Blech ...

Es werde Tank ....  
Die fahrbereite Wanne mit (optionalen) Radkränzen aus Neusilber 3/4 Frontansicht
Blick von Oben, Gebtriebe KG-1019 - PZ und 7 mm Motor Wanne, Karosserie mit einer LipoZelle, IR-Empfänger und zusätzlichem Fahrtregler
Alle Teile eingebaut und provisorisch verdrahtet Dies ist die Basis für alle Raupenfahrzeuge
Der zweite Versuch, jetzt die Wanne ist aus einem Stück Neusilberblech (0.2 mm) geätzt, noch stimmt die Anzahl der Laufräder nicht mit der Vorlage überein ...  
Die Wanne, noch ungefaltet von Oben Die Wanne, noch ungefaltet von Vorne
Linkes Seitenteil gefaltet Alle Teile "umgebogen"
Jetzt müssen die Stoßkanten nur noch verlötetet werden ... Die gefaltete Wanne von oben

Es stehen 2 Getriebevarianten zur Auswahl

 
KG-1030-PZ KG-1019-PZ
Beide Getriebe im Vergleich, möglich wäre auch die Verwendung des KG-1048 Die Laufräder angeschraubt
 
Beide Getriebe (KG-1030) eingebaut  
Unter der Wanne liegen noch die "Ketten" Fertig ist die Wanne, es fehlen noch die (Dekor-) Radkränze, die werden auf die Kettenräder aufgeklebt