1, 2, UNIMOG !

Oder der Unimog, der aus der Tüte kommt ...

Am Anfang war das Chassis Die Kotflügel werden angeklebt, Umlenkhebel und Federführung angebracht.
Die Stoßstange mit Kühlergrill einkleben (deutlich sieht man die superhellen Leuchdioden in der Stoßstange), Lackdrähte für die Scheinwerfer mit Sekundenkleber fixieren ... Motor / Getriebe + Vorderachse anschrauben, Felgen mit Reifen auf die Achsen kleben, Federn fixieren
Nun die Elektrik: Servo (ohne Laschen und Deckel) kopfüber in das Chassis stecken, Empfänger dahinter, Fahrtregler und Blinkschalter mit doppelseitigem Klebeband fixieren Mit etwas "Origami" die Lipo-Zelle falten (Kontakte nach Unten) verlöten und mit ServoTape auf dem Chassis fixieren

Man sieht, alle Komponten bleiben steckbar !

Mit Führerhaus sieht's besser aus Die Antenne verschwindet noch in das Führerhaus
Von Oben, irgendwie putzig
Diese Seite ist fertig Hier noch offen, an der Blinkerei wird noch gearbeitet, überhaupt wird das Teil noch anders lackiert, "UN" ist vielleicht nicht ganz zeitgemäß ....
Nahezu unglaublich, alles sind (bis auf den Deckel und die Laschen des Servos und dem "Gehäuse" des Empfängers) unveränderte Standard- Komponenten aus unserem Sortiment  

mehr gefällig ?